So, diese „Reform“ des Urheberrrechts ist also beschlossen. War mir, ehrlich gesagt, schon vorher klar das es so kommt. Warum? Weil der „einfache Bürger“ keine Lobby hat. Als „EU-Politiker“ erfüllt man u.a. die Wünsche der Lobbyisten des Springer Verlags. Da interessieren keine Petitionen mit über 5 Millionen(!) Unterschriften. Keine europaweiten Demos mit ca. 200.000 Teilnehmern….